HISTORIE

HISTORIE

HISTORIE

Made by REHART

Gemacht bei Rehart – von Anfang an mit Leidenschaft und Engagement

1983 erkannte Klaus Schülein das Potenzial im Bereich der Regenerierung von Ersatzteilen in der Ziegelindustrie. Regenerieren, Hartplattieren statt wegwerfen. Der Name RE-HART war geboren.

Inzwischen ist Rehart zusätzlich im Maschinenbau, der Abwassertechnik, der Wasserkraft und allem was mit Förder- und Hebeschnecken zu tun hat, anzutreffen.

Seit 40 Jahren entwickelt Rehart Ideen, optimiert die Qualität, Produktionsabläufe und ist immer offen für neue Bereiche.

„Hinhören was der Kunde braucht“ und dafür eine Lösung suchen, dieses Motto hat Klaus Schülein sein ganzes Unternehmerdasein gelebt und an seine Mitarbeiter weitergegeben.

Heute arbeiten 200 Mitarbeiter im Firmenverbund der REHARTGROUP.

2018 übernahm die junge Generation mit Philipp Schülein als Geschäftsführer und 2021 als Geschäftsführender Gesellschafter erfolgreich die Leitung der Rehart GmbH.

Im Team mit dem Technischen Leiter Michael Hausmann und dem Kaufmännischen Leiter Matthias Schöllhammer wird mit Herzblut in die Zukunft von Rehart investiert.

Durch die Konzentration auf die RehartGroup verwirklicht die Firmengruppe heute den Wechsel vom mehreren Einzelunternehmen hin zum internationalen Teamplayer mit hochspezialisierten Leistungen. Nach dem Motto: RehartGroup – damit es optimal läuft.