Die FAS neben einer Turbinenanlage

Die FAS neben einer Turbinenanlage

Die FAS neben einer Turbinenanlage

Die FAS funktioniert – auch neben einer Turbine

 „Auf Basis umfassender Untersuchungen ist, bei sachgemäßem Betrieb, eine problemlose Passage der FAS des KW Lugitsch für alle Fischarten und Altersklassen sichergestellt.“ Mit diesem Satz endet der Bericht des Ingenieurbüros Parthl zum Funktionsnachweis der Fischaufstiegsschnecke (FAS) System Rehart/Strasser am Kraftwerk Lugitsch an der österreichischen Raab.
Besonderheit an dieser Anlage ist die Anordnung direkt neben einer bestehenden Turbinenanlage. Mit einer Länge von 14,8 Metern überwindet die FAS dort einen Höhenunterschied von 5 Metern und bietet den Flussbewohnern die Möglichkeit die Querverbauung problemlos zu überwinden. Die Migrationskontrolle fand im April und Mai 2016 statt und bestätigt der Anlage die Funktionsfähigkeit. Sie wird als „gänzlich funktionale Fischwanderhilfe“ bezeichnet und erfüllt alle gestellten Anforderungen.
Damit ist klar – die FAS von REHARTPOWER ist universell einsetzbar und keineswegs an die Montage neben einer Wasserkraftschnecke gebunden. Wir haben auch für Ihren Standort die passende Lösung!