Morte MundstückMundstück von Morte für den deutschen Markt

Mundstücksbau

Morte, der spanische Hersteller für Mundstücke, und die Rehart Group mit ihren beteiligten Firmen sind Kooperationspartner in den deutschsprachigen Märkten (D/A/CH) sowie in Rumänien und Polen.

Morte hat eine führende Stellung in der Fertigung von Mundstücken inne, die RehartGroup konstruiert und optimiert weltweit Anlagen für die Baukeramik - von der Aufbereitung bis zur Formgebung - wie auch für die Formgebung in der Feinkeramik. Damit sind beide Kooperationspartner bestens aufgestellt, das sensible Zusammenspiel von Extruder und Mundstück weiter zu optimieren und bestehende, offene Qualitätsanforderungen der grob- und feinkeramischen Industrie zu erfüllen.

Mit dem breiten Programm ist es möglich, auf vielfältige Marktanforderungen einzugehen. Dazu kommt als weiterer Wettbewerbsvorteil die technische Konstruktion und das verwendete Material von Morte, das die Mundstücke verschleiß- und abriebfester macht als sonst marktübliche Produkte.

Kunden bekommen alles aus einer Hand und in der eigenen Sprache: Von Anfrage über das Angebot und die Abwicklung bis hin zum Service.